Informationen aus dem Dekanat Ingelheim-Oppenheim und der EKHN
für nebenamtliche Musiker und Angestellte

---- ---- ---- Neuigkeiten ---- ---- ----


Zurück zur Übersicht

19.05.2021

Info Zentrum Verkündigung: Rinck-CD von Gerhard Gnann und Studierenden der Hochschule für Musik Mainz

Liebe Organistinnen und Organisten, liebe Rinck-Freundinnen und -Freunde !

Als Mitglieder der Rinck-Gesellschaft haben Sie vor einiger Zeit unsere neue Doppel-CD mit Orgelmusik Rincks an der Dreymann-Orgel von St. Ignaz in Mainz erhalten und hoffentlich genauso viel Freude an der CD wir wir im Vorstand. Wir sind unserem Sponsor sehr dankbar, dass er uns dieses Gemeinschaftsprojekt mit Prof. Gerhard Gnann von der Hochschule für Musik an der Universität Mainz und seinen Student*innen ermöglicht hat.

Durch ihre einmalige Kombination von Musik und Instrument (Rinck hat die Orgel von St. Ignaz im Januar 1838 persönlich geprüft und abgenommen und war von ihre so begeistert, dass er ihre Disposition 1839 in seine Orgelschule als Musterbeispiel für zeitgenössischen Orgelbau aufnahm) lässt die CD die Klangvorstellungen Rincks authentisch erfahrbar werden. Deshalb hat die CD auch in der Fachpresse schon zahlreiche begeisterte Kritiken erhalten und ist sogar seit Mitte April in die Longlist für den Deutschen Schallplattenpreis aufgenommen worden ! Die Entscheidung über den Preis fällt morgen, Freitag 14.05., vielleicht bekommt sie ja sogar den Preis, es wäre die Krönung unserer gemeinsamen Arbeit. Wer im Internet nachschauen möchte, hier ist der Link: https://www.schallplattenkritik.de/news .

Wenn Sie als Organist*in einmal selbst an der Orgel von St. Ignaz in Mainz Rinck sich mit der Musik Rincks näher beschäftigen möchten, haben wir heute etwas ganz besonderes für Sie:

Als Rinck-Gesellschaft veranstalten wir erstmals ein Orgelseminar mit Musik Rincks, der wir Orgelmusik von Mendelssohn gegenüberstellen, um zu zeigen, dass Rinck sich keineswegs zu "verstecken" braucht. Das Seminar findet vom 21.-23.07.2021 statt, "selbstverständlich" an der Orgel von St. Ignaz in Mainz. Als Dozent konnten wir Prof. Gnann gewinnen. Organisiert wird das Seminar von Michael Grüber, Horb, mit seinem Kulturbüro "Organpromotion". Das Seminar ist nicht nur für "Profis" oder hauptamtliche Kirchenmusiker gedacht, sondern steht auch engagierten nebenamtlichen Organisten offen. Einzelne Kurseinheiten finden auch an der Klais-Orgel (III/48 erbaut 2013) der durch ihre Chagall-Fenster weltberühmten Kirche St. Stephan und an der Goll-Orgel (III/35, erbaut 2010) der Musikhochschule Mainz statt. Alle Einzelheiten, das Anmeldeformular und eine Literaturliste finden Sie unter folgendem Link:

https://organpromotion.de/de/veranstaltungen/2-uncategorised/772-orgelkurs-mainz-rinck-mendelssohn-details

Sicher bestehen zurzeit noch einige Unsicherheiten wegen der Corona-Pandemie, und wir müssen uns selbstverständlich vorbehalten, den Kurs notfalls kurzfristig abzusagen. Dennoch findet das bereits seit geraumer Zeit im Netz stehende Orgelseminar bereits reges Interesse: Es gibt bereits 10 Anmeldungen ! Damit der Kurs nicht zu groß wird, und jede*r Teilnehmer*in auch Gelegenheit zum Üben und Spielen hat, werden wir die Teilnehmerzahl auf eine Größenordnung von 15-20 Teilnehmer begrenzen. Deshalb meine Empfehlung an Euch/Sie: Schnell anmelden, es lohnt sich !

Bitte leiten Sie diese E-Mail auch an orgelspielende Freund*innen oder Bekannte weiter ! Die Mitgliedschaft in der Rinck-Gesellschaft ist natürlich nicht Voraussetzung, um am Seminar teilzunehmen...

Wer noch weitere Orgel-CD´s erwerben möchte, schreibt mir einfach eine E-Mail. Wir haben noch genügend CD´s vorrätig !

Ich freue mich schon auf das Orgelseminar und hoffe auch den einen oder die andere von Euch/Ihnen am 21.07. in Mainz begrüßen zu können !

Herzliche Grüße !

Ihr/Euer

Matthias Franz

(Vorstandsmitglied der Christian Heinrich Rinck-Gesellschaft e.V. Darmstadt)



Zurück zur Übersicht



Dezember 2018 - EGplus


Das EGplus ist ein Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch und wurde am 1. Advent 2018 eingeführt. Folgenes Material ist hierzu erschienen und kann direkt im Handel oder beim Strube Verlag bestellt werden.


EGplus 
164 Lieder, Beiheft zum Ev. Gesangbuch Kurhessen Waldeck
Evang. Medienverband Kassel, 300 Seiten, 11 x 18 cm 
978-3-89477-892-7 
9,90 EUR

Einstimmige Notensätze mit Gitarrengriffen


EGplus 
Tastenbuch, VS 3479
Strube Verlag, 240 Seiten, gebundene Ausgabe, DIN A4
49,00 EUR

Begleitbuch mit jeweils zwei (einfachen) Sätzen und Intinationen für Orgel/Klavier zu allen Liedern und Gesängen


EGplus, CD 
Alle Lieder zum Kennenlernen, VS 3479 CD
Strube, Doppel CD
15,00 EUR

CD EGplus - Alle Lieder zum Kennenlernen


EGplus 
Posaunenchorbuch VS 2438
Strube, 160 Seiten, Gebunden, DIN A4 0 
12,00 EUR

Je ein vierstimmiger Begleitsatz mit Intonationen zu allen Liedern und Gesängen


Komm, Heiliger Geist 
Chorsätze zum EGplus VS 6987
Strube Verlag, 44 Seiten, DIN A4
6,00 EUR

„Komm, Heilger Geist“: 3- und 4-stimmige Chorsätze, vorwiegend a cappella (Strube VS 6987)


We are one in the spirit 
Arrangements zum EGplus VS 6994
Strube, 64 Seiten, DIN A4
9,00 EUR

„We are one in the Spirit“: auf der Basis eines anspruchsvollen Klavierbegleitsatzes können fakultativ Vokalchor, Posaunenchor und/oder Band zusammen musizieren (Strube VS 6994) 


How Sweet the sound 
Pop- und Gospelchöre zum EGplus VS 6995
Strube Verlag, 44 Seiten, DIN A4
6,00 EUR

„How sweet the sound“: mehrstimmige Chorsätze für Pop- und Gospelchöre, vorwiegend mit Klavierbegleitung (Strube VS 6995)



Dezember 2018 - Neuordnung der Perikopen ab 1. Advent 2018


Lieder der Woche und Lieder des Tages sowie Liedvorschläge aus dem PGplus der Landeskirche EKHN Weiter Infos und Downloads finden Sie unter: Zentrum Verkündigung