Zweite Singfreizeit - 2019 - Schloss Dhaun

  


„WENN DU SINGST, SING NICHT ALLEIN“
EINE SINGFREIZEIT 

FÜR KINDER VON 6 BIS 13 JAHREN 
IN SCHLOSS DHAUN  bei Kirn 
VOM 24. BIS 26. MAI 2019

2 Tage voller Musik, Lieder, Spiele und Basteln ……also mit viel Spaß

Unser Dekanatskantor Norbert Gubelius zusammen mit Dekanatsjugendreferent Paul Nicolay wollen mit Kindern zwischen 6 und 13 Jahren ein kleines Singspiel einüben und vorbereiten. Sie werden von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter unterstützt. Es wird aber auch gespielt, gebastelt und gemalt. Und vor dem Schlafengehen gibt es natürlich eine Gute-Nacht-Geschichte. 


Anmeldung mit dem Flyer oben,
oder bei Paul Nicolay : nicolay@bingen-evangelisch.de


 

 

 

 

Flyer Singfreizeit
19 Singfreizeit Flyer.pdf (125.96KB)
Flyer Singfreizeit
19 Singfreizeit Flyer.pdf (125.96KB)

Was müssen sie tun?

  • Ihr Kind bis 10. Mai anmelden 
  • Trennen sie die Anmeldung ab und geben sie diese im Gemeindebüro ab, schicken sie an Paul Nicolay, ev. Dekanat Ingelheim-Oppenheim, Am Hahnenbusch 14b 55268 Nieder-Olm oder schicken sie eine Mail an paul.nicolay@ekhn.de
  • 25 € bezahlen (geht auch am Abfahrtstag)
  • Ihr Kind Freitag, den 24.Mai 2019 um  15:00 Uhr nach Bingen zum Gemeindehaus der Johanneskirche (Kurfürstenstrasse) fahren und dort Sonntag um 14:00 Uhr wieder abholen.

 

Wir werden ein kleines Singspiel mit dem Titel: „Fremde werden Freunde“ einüben. Dieses wird dann eventuell am Sonntag, den 26. Mai, um 11:00 Uhr in einem Familiengottesdienst in Schloß Dhaun zur Aufführung kommen. (Nähere Informationen folgen)

 

 

Auf der Freizeit werden auch Fotos gemacht, die im Gemeindebrief oder auf unserer Home-page veröffentlicht werden können. Sollten sie nicht damit einverstanden sein, so teilen sie es uns schriftlich mit.

 

 

Sollte ihr Kind Allergien oder Unverträglich-keiten haben oder muss es regelmäßig Medi-kamente einnehmen, so vermerken sie das auf einem gesonderten Blatt, dass sie bei der An-meldung mit abgeben.

 

 

Was ist von den Kindern mitzubringen:

 

  • Waschzeug und Handtuch
  • Unterwäsche zum Wechseln
  • gegebenfalls Regenschutz, und feste Schuhe
  • Hausschuhe
  • möglicherweise ein Kuscheltier
  • eine Telefonnummer, unter der ein Erziehungsberechtigter erreichbar ist
  • bitte kein Taschengeld, es ist für alles (Essen und Trinken) gesorgt und es gibt auch keine Möglichkeit Geld auszugeben